eLearning-Weiterbildungen in Traumapädagogik
für Fach- und Lehrpersonen

​In den Kursen im eLearning-Format können die Teilnehmenden geografisch und zeitlich unabhängig die Weiterbildungsinhalte selbständig erarbeiten und sich so ein praxisnahes und fundiertes traumapädagogisches Wissen aufbauen. Die Weiterbildungsinhalte werden mit vielfältigen Medien und Übungen präsentiert. In Diskussionsforen tauschen sich die Teilnehmenden untereinander aus und erhalten für eingereichte Aufgaben Feedback vom begleitenden Dozenten. 

 

Im Vergleich zu den Weiterbildungen im Präsenzformat, haben die Teilnehmenden in den eLearning-Kursen die Möglichkeit, sich vertiefter und mit vielfältigen Medien mit dem Weiterbildungsinhalt auseinanderzusetzen. Sie können sich mehr Raum für Selbstreflexion in Form von Einzelübungen nehmen. Auch in den Onlinekursen gibt es Gelegenheit, von den Fragen und Erfahrungen der anderen Teilnehmenden zu profitieren und sich auszutauschen, wobei dies in den Präsenzveranstaltungen spontaner und noch stärker der Fall ist. 

Die Inhalte eines eLearning-Kurses entsprechen den 1 1/2-tägigen (Präsenz-)Grundlagenmodulen. Der zeitliche Aufwand für die Absolvierung ist in der Regel etwas höher und liegt bei 14 bis 16 Stunden.

Voraussetzungen für die Teilnahme an Kursen im eLearning-Format

  • Zeitgemässer Computer, durchschnittliche Computer-, Lese- und Schreibkenntnisse sowie eine Internetverbindung. 

  • Eine lernende Haltung, Bereitschaft zur Teilnahme an Foren und zur Selbstreflexion.

  • Einverständniserklärung mit den Weiterbildungsbedingungen zu Beginn der Kurse.

Abschluss / Weiterbildungsbestätigung

Um die Weiterbildungsbestätigung zu erhalten, müssen alle Lernaufträge vollständig erfüllt sein, bzw. die/der Teilnehmende muss die volle Punktzahl erreicht haben. Der Zeitrahmen für die Absolvierung beträgt 12 Wochen. Eine Verlängerung dieser Frist ist kostenpflichtig. Die Grundlagenmodule in Traumapädagogik sind vom Schweizerischen Institut für Psychotraumatologie SIPT anerkannt und können an Fortbildungen für Pädagog*innen angerechnet werden.

Kosten

CHF 450.00 pro begleitetes Grundlagenmodul 

CHF 300.00 pro unbegleitetes Grundlagenmodul

Gruppen und Organisationen auf Anfrage

Der Zugang zum eLearning-Kurs erfolgt in der Regel innerhalb dreier Arbeitstage nach Zahlungseingang des Weiterbildungspreises.

(zum gesamten Weiterbildungsprogramm).