Online-Weiterbildungen und -Workshops
in Traumapädagogik und traumasensibler Arbeit

für Menschen, die mit Menschen arbeiten.
Quadrat_Wellenbogen oben_hellblau.jpg
Online-Weiterbildungen und -Workshops
für Menschen, die mit Menschen arbeiten.
Nach traumapädagogischen Prinzipien handeln.

In unseren praxisnahen Weiterbildungen und Workshops lernen Sie die (neuro)psychologischen Aspekte von Traumata und die Grundlagen der Psychotraumatologie und Traumapädagogik kennen. Zusätzlich üben Sie in Fallbeschreibungen die Anwendung des Gelernten in Ihrer Arbeit mit Menschen. 

Jederzeit und überall. Die Online-Weiterbildungen und -Workshops ermöglichen zeitlich und geografisch unabhängiges Lernen. So können Sie sich jederzeit und überall Kompetenzen im traumapädagogischen Handeln aneignen.

 

Kombination mit massgeschneiderten Workshops. Die Weiterbildungen lassen sich mit anwendungsorientierten Workshops kombinieren, die sich auf Ihre spezifische Arbeitssituation beziehen. So können Sie das Gelernte in Ihren persönlichen Praxisalltag übertragen und anwenden.

Mit oder ohne persönliches Feedback, Onlineforen und Kursbestätigung. Sie können die Onlinekurse mit oder ohne Begleitung durch die Kursleitung absolvieren, die Ihnen spezifisches Feedback zu Ihren gelösten Aufgaben gibt.

Bedürfnisgerecht je nach beruflichem Schwerpunkt. Die Weiterbildungen sind mit diversen Fallbeispielen (Alter, Setting, Herausforderungen) auf die Arbeit verschiedener Berufsgruppen ausgerichtet. In Übungen und Reflexionsaufgaben beziehen Sie das Gelernte auf Ihren individuellen Arbeitsalltag. 

Anerkennung. Die Grundlagenmodule sind vom Schweizerischen Institut für Psychotraumatologie SIPT anerkannt und werden an SIPT-Fortbildungen angerechnet. Punktuell kann das Modul II auch am SIPT besucht werden (Methodik der Traumapädagogik).

Schatten an der Wand
Online-Weiterbildungen und -Workshops
anwendungsorientiert,
jederzeit und überall,
mit oder ohne Kursleiterbegleitung

Was ehemalige Kursteilnehmer:innen über die Traumapädagogik Online-Weiterbildungen sagen. Wie die Onlinekurse von den Kursteilnehmenden wahrgenommen werden und inwiefern sie davon profitieren können - mehr dazu finden Sie hier.