Traumapädagogik-Grundlagenmodul I

Mit Kursleiterfeedback, Foren, Aufgaben und Kursbestätigung

  • 16 Stunden
  • 450 Schweizer Franken
  • eLearning

Beschreibung

Dieses eLearning-Weiterbildungsmodul führt in psychologische und neuropsychologische Aspekte von Traumata sowie die Grundlagen der Psychotraumatologie ein. Darauf aufbauend erfolgt eine Vertiefung der Traumapädagogik-Theorie und des traumapädagogischen Anwendungsmodells TAM. Wichtige Elemente der Traumapädagogik werden praxisbezogen gelernt und diskutiert, insbesondere der Gute Grund, der Sichere Ort und der Umgang mit Triggern. Die Teilnehmenden haben nach Abschluss dieser Weiterbildung ein solides Theorieverständnis der Traumapädagogik (Wissenskompetenz) und können das TAM in der Fallanalyse anwenden. Der Einstieg in das Online-Modul ist jederzeit möglich. Für den Erhalt der Kursbestätigung müssen alle Lernaufträge abgeschlossen sein. Der Zeitrahmen für die Absolvierung beträgt 12 Wochen. Eine Fristverlängerung ist kostenpflichtig. Das Grundlagenmodul I in Traumapädagogik ist vom Schweizerischen Institut für Psychotraumatologie SIPT anerkannt und kann an Fortbildungen für Pädagog:innen angerechnet werden.


Bevorstehende Sitzungen


Kontaktangaben

41 44 585 12 06

info@proficere.ch